Abnehmen leicht gemacht – meine 7 goldenen Diätregeln

 

Mädels der Sommer steht vor der Tür. Und ja auch ich möchte noch etwas Bikini fit werden…

Aber wie es so ist es kann ganz schön stressig sein und je mehr wir uns unter Druck setzen desto schwerer wird es. Nach den Skiferien stellte ich entsetzt fest das mein feines Schlemmen am Buffet sich gerächt hatte und nun auf meiner Hüfte sitzt.

abnehmen ohne hungern

Doch keine Angst  die Waage stellen wir jetzt erst einmal ins Abseits. Und jetzt habt auch ihr noch ein paar Wochen Zeit meine Diätregeln zu testen

√ Frühstücke täglich

√ Achtung Zwischenmahlzeiten

√ Kopf vs. Bauch

√ suche deine Leidenschaft

√ good Days

√ Die 1. Teller Regel

√ Selbstgemacht

1.frühstücke täglich

Diese Regel wird oft unterschätzt. Hungrig in den Tag starten macht keinen Spass. Ausserdem fördert es Heisshungerattacken! Nicht jeder bekommt am Morgen etwas runter, trink doch ein Smoothie als Alternative.

schlank werden und bleiben

Nichts essen spart Kalorien – falsch gedacht! Bzw. es stimmt im ersten Moment, doch im Laufe des Morgens kommt der Hunger und wenn ihr dann nichts Vernünftiges zur Hand habt, plündert ihr die Keks-Vorräte der Kollegin oder holt euch schnell was Süßes beim Bäcker. Fataler Fehler! Gewöhnt euch lieber an, morgens wenigstens einen Joghurt zu essen und packt euch ein belegtes Brot ein. 

Quelle:gofeminin.de

2. Achtung Zwischenmahlzeit

Ich schätze es ist ca. 10.30 Uhr da meldet sich das erste Mal meine Lust auf Süsses. Vorzugsweise Schokolade oder Gummibärchen. Schnell eine Handvoll Gummibärchen und schon haben wir 52 kcal mehr. Geht ja noch werdet ihr jetzt sagen, wenn es bei einer Handvoll bleibt.

Ziel ist es bewusst zu Naschen also entweder etwas Süsses am Morgen, Mittags oder Abends.Oft macht man sich eben keine Gedanken und so summiert sich so nebenher ein Haufen kcal.

3. Kopf vs. Bauch

Eine Regel die bei mir niemals funktioniert. Ich meine mir meine Süssigkeiten ganz zu streichen! Denn verbiete ich mir bewusst Süsses, dann wird mein Heisshunger grösser und grösser. Bis ich völlig frustriert noch mehr in mich reinstopfe.

Also keine gute Idee. Portioniere dir doch deine Süssigkeiten und erlaube dir z. B einen Schokoriegel und ein paar Gummibärchen.

4. suche deine Leidenschaft

Mit Sport  nimmt man immer noch am schnellsten ab. Ich mag nicht jeden Sport (mit Fahrrad könnte man mich jagen; -) )

Aber auch du hast sicher etwas was dir Spass macht. Ich bin absoluter Zumba Junkie. Kennst du das?  Tanzen in der Gruppe auf verschiedene Musikrichtungen. Und du verbrennst ordentlich kcal.

Meine zweite Leidenschaft ist Tennis geworden. Da muss man ganz schön auf Zack sein und wenn ich nicht alle Bälle treffe, egal! Als Anfänger muss man nicht perfekt spielen. Der Spass zählt. Im Sommer liebe ich das schwimmen. Da muss ich mich aber schon zwingen meine 10 Runden zu schwimmen. Meine Motivation und ich sind sich nicht immer so einig.

5. Good Days

Schlank werden

Jetzt kommen wir zur besten Regel. Gönn dir einen Schlemmertag. Also ein Tag an dem du mal nicht die kcal zusammen zählst ; -) Ich denke diese Regel ist echt wichtig den sonst macht das Ganze doch gar nicht Spass oder?! 

6. Die 1. Teller Regel

Schlank werden ohne Sport

Diese Regel habe ich mir nach der ersten Schwangerschaft angewöhnt. Denn ich wollte unbedingt meine fiesen Hüftpolster los werden. Ich schöpfe nicht nach, denn nach ca. 15-20min merkst du sowieso das du satt bist mit oder ohne zweiten Teller.

7. selbstgemacht

Jetzt noch für die ganz motivierten Frauen unter euch 😉 Vielleicht backt ihr gerne?!  Ich liebe es zu backen. Alles was ich selber backe, backe ich mit Dinkelmehl. Von Geschmack her merkst du keinen Unterschied – ich schwöre. ✌

Es hält länger satt und dein Blutzuckerspiegel fährt nicht Achterbahn. Ausserdem ist es auch noch gesünder.

Kann Dinkelmehl beim Abnehmen helfen?

Durch die wertvollen Inhaltsstoffe zählt Dinkel zu den äußerst gesunden Getreidearten. Wer bei dem Vorhaben der Gewichtsreduktion auf Dinkel setzt, profitiert vom Sättigungsgefühl des Dinkel.

Quelle :dinkelmehl.info

Habt ihr auch gute Diät Tipps?  Dann bin ich gespannt. Über ein Kommentar würde ich mich sehr freuen. Über ein Like natürlich auch;-)

Bis bald Mission Mom

Kennst du schon:

Schweizer Butterzopf selbstgemacht ?

Abnehmen nach der Schwangerschaft 

2 Kommentare

  1. Ich bin zwar eher schlank, aber was mir gut tut, ist morgens Haferflocken zu essen.
    Ich nehme die grobe Variante und lasse die in Hafermilch etwa 15min einweichen. Das wird nur ein kleines Schälchen
    Das gibts bei mir auch nicht gleich nach dem aufstehen, sondern etwas später, so dass ich dann auch zum Mittag nicht so viel Hunger habe.
    Ansonsten quasi keine Säfte oder Brause und wenn dann nur ganz dünn mit viel Wasser.
    Was ich noch wichtig finde ä, gut zu essen. Keine Süßstoffe, denn die werden ja auch für die Schweinemast verwendet und das kann auch nur bei Menschen Appetit auslösen…
    lg Traumfaenger

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield