Wie gestalte ich das Babyzimmer /Kinderzimmer am besten :

Juhu bald ist es soweit

Unser Baby bekommt die erste Zimmereinrichtung und wir sind regelrecht übermotiviet…es gibt ja auch soooo viel Schönes.

Und so packen wir das Zimmer mit ganz viel tollen Sachen voll unser Kind soll ja alles haben!

Das ist gut gemeint aber zu viel des Guten ist eine regelrechte Reizüberflutung.

  • Das Bett sollte an einem ruhigen Platz im Zimmer stehen
  • Mobile sind toll aber 1 reicht völlig aus .
  • Unserer Kreativiät können wir freien Lauf lassen mit einer schönen Wandbemalung oder witzigen Wandtattoos.
  • Ein Regal mit Spielsachen dabei gilt “weniger ist mehr”.Zuviel auf einmal überfordert das Kleinkind.Offene Regale laden zum rausreissen ein.
  • So bald das Kind krabbelt muss das Kinderzimmer kindersicher gemacht werden vor allem Steckdosen sollten verschlossen werden.

Tips für größere Kinder

  • Auch hier gilt weniger ist mehr
  • Am besten man strukturiert das Regal ein paar Bücher , ein paar Spiele schön plaziert im Regal, Kinder haben auch schon einen Sinn von Ordnung.Ein schön strukturiertes Regal lädt zum Spielen ein.Vollgestopfte Regale verwirren.
  • Kisten kann man mit schönen Symbolen versehen.z.B ein Bild mit Legosteinen für die Legokiste.

Mit Möbeln kann man ebenfalls Einfluss  nehmen auf den Wohlfühleffekt des Kindes. Wie wäre es mit einer schönen Bücherecke(Matraze mit kuschligen Kissen evtl.einem Stoffhimmel darüber.)

Ist das Zimmer gross kann ein Raumtrenner von Vorteil sein.Dies gibt Struktur und verhindert sinnloses hin und her rennen.

Ich hoffe meine Tips haben euch geholfen viel Spass beim Zimmer gestalten.

Zum Weiterlesen….

Das könnte dich auch noch interessieren :

Gesunde Snacks für Schule und Kindergarten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield