Gesunde Snacks für Schule und Kindergarten

gesundes Pausenbrot – tolle Ideen für euch…

Ja genau! Ich spreche von einem gesunden Snack für die Brotdose oder einem ansprechenden Znüni oder Vesper 😀

Kennt ihr das nicht auch? Euch gehen langsam die Ideen aus.

  1. Es sollte gesund sein
  2. Abwechslung wäre toll
  3. ..und gut aussehen sollte es auch

Ich habe im Netz viele Ideen gesammelt. Zum Thema gesunde Snacks für Grundschule und Kindergarten.

Es braucht immer etwas Überredungskunst oder ein paar Tricks um gesundes Essen schmackhaft für unsere Kinder zu machen, aber so brauchst du Niemanden mehr überreden.

Mit Ideen und Einfallsreichtum kann man viele gesunde Snacks kreieren. Das Auge isst mit das gilt auch für Kinder.

Hier meine Ideen für die Brotdose

Brotdose

Quelle: Family Focus Blog

Ein gesunder Spiess mit Schinken, Käse, Tomate und Gurken .

Brotdose viele Tipps

Quelle: Must Have Mum

Ganz lustig finde ich diese Idee da sind unsere Kinder sicher begeistert :-))

Quelle:Catch my Party

Das sind Baby Bell Käfer ….

Oder wie wärs mit Gurken Blumen

Vesper Ideen

QUELLE:Buzz Feed

Quelle bediffrentactnormal.com

Die Bananen sind auch super, die zaubern auch garantiert ein Lächeln aufs Kindergesicht.

Quelle : Flickr

Die Maus fand ich auch noch super

gesunde Snacks für Grundschule

Quelle:Zeald Web Design

Die Sternspiesse sehen auch echt toll aus.

gesunde Snacks für Kindergärten

Ganz kreativ sieht diese Variation aus.

Quelle:Holly Hommer

Das find ich absolut der Hammer !! Die Beschriftung ist mit Lebensmittelfarbstiften gemacht.

Quelle: Mrs. Happy Homemaker

Eine ganz gesunde Pizza

Znüni ideen

Quelle: kiwilmom

Znüni

Kinder

http://koduhaldjas.blogspot

Quelle: http://www.kinderzeit-bremen.de/selbermachen/das-auge-isst-mit/

Quelle : betreut.de

♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡

So, ich hoffe ihr konntet etwas Inspiration sammeln.

Bis bald eure

Mission Mom

Das könnte dich auch noch interessieren :

schlechte Laune? Kein Problem, mit diesen 5Tipps ist sie schnell vorbei

Tu Dir etwas Gutes – Denk an dich Mama !

13 Kommentare

  1. das sieht ja alles ganz super aus, aber ich habe es nie-nie-nie für meine Kinder so gemacht. Sie bekamen eine (ok immerhin geschälte) Karotte, einen geviertelten Apfel, manchmal Erdbeeren oder Aprikosen (je nach Saison) mit in den Kindergarten oder die Schule. Dazu Brot mit Käse oder Salami und fertig ist die Laube. Ich stell mich doch nicht noch 30 min. in die Küche und schnitze an einem gekochten Ei herum. Inzwischen nimmt nur noch der Jüngste etwas von zu Hause mit. Die beiden anderen gehen ohne Z’nüni los.
    Ganz ehrlich! Machst du dir diese Arbeit?? 5 mal in der Woche?
    Liebe Grüsse
    asty

  2. Hallo Asty :-)) ne ne meine bekommen auch ein ganz normales Znüni aber um meinen Kleinen etwas zum Essen zu animieren hab ich das schon ab und zu gemacht. Er isst recht wenig. ODER bei Kindergeburtstagen hab ich schon so Raupen gemacht das neben dem ganzen Süssen auch noch etwas gesundes auf dem Tisch liegt. Lg Missionmom

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield