Mein kleines Selfcare Ritual für einen guten Start in den Tag

Meditation am Morgen

Mein kleines Selfcare Ritual für einen gelungenen Start in den Tag

Hallo ihr Lieben

Wie geht es euch so? Im Anschluss an meinen Beitrag Tu dir etwas Gutes, Mama ist mir eingefallen, dass ich euch auch noch mein kleine Selfcare Morgenroutine vorstellen könnte, denn doppelt hält besser. Oder besser gesagt, hilft besser! 😀

Doch was genau ist ein Selfcare Ritual

Ein Self-Care Ritual ist ein Ritual, mit dem wir unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden verbessern und auch schützen. Bei der Selbstführsorge geht es darum, etwas zu finden, was du regelmäßig durchführen kannst, um Stress abzubauen und sich vom täglichen Lebensstress zu erholen. Es gibt unzählige Möglichkeiten, Selbstfürsorge in dein Leben einzubringen.Es ist verschiedene Bereiche, in denen du Rituale pflegen kannst.

Die fünf Bereiche der Selbstpflege

Die fünf Bereiche der Selbstfürsorge umfassen körperliche, emotionale, geistige und soziale. Durch das Einführen von Praktiken aus jedem Bereich hast du jeden Aspekt deines Lebens beachtet.

Mein persönliches Selfcare Ritual

  • Ich stehe 30 min früher auf
  • Ich trinke 0,5l Wasser
  • Ich schreibe 5 Tatsachen auf, für die ich dankbar bin
  • Ich integriere eine kleine Sporteinheit z.B. Sit ups
  • Ich meditiere 10 min
  • bewusster Verzicht auf soziale Medien bis 10 Uhr

Meditation am Morgen

Wieso Wasser trinken ?

über Nacht verbraucht unser Körper viel Wasser, vor allem durch Schwitzen. Nach den 6-8 Stunden sind wir dann leicht dehydriert. Deshalb ist es um so wichtiger deinen Wassertank aufzufüllen, sonst musst du dich nicht wundern, dass du nicht in die Gänge kommst. Wassermangel macht müde und macht Kopfschmerzen und das wollen wir beides nicht 😊Am besten du stellst dir schon abends eine Flasche Wasser auf den Tisch.

Soziale Medien, warum verzichten?

Wie sieht dein Morgen aus? Stolperst du auch, wie die meisten Menschen, in den Tag hinein? Völlig gehetzt und gestresst? Wir wuseln herum, um uns für den Tag fertig machen. Dabei sollten wir unseren Tag fokussiert und in Ruhe starten. Und glaub mir, Facebook und Co ist dir da wirklich nur hinderlich. Hast du gewusst, dass dein Gehirn im Internet ziemlich gefordert und gestresst wird. Du musst viele Entscheidungen treffen, welche Seite Klick ich an, lesen hier und klicken da. Das raubt dir schon am Morgen Kraft. Probier mal bewusst in den ersten Stunden es Tages auf soziale Medien zu verzichten. Und glaub mir, du wirst überrascht sein, wie energiegeladen du sein wirst.

Verzicht auf handy

Wieso um Gotteswillen am Morgen eine Sporteinheit?

Ja, du betrachtest das als kleine Quälerei am Morgen, stimmts ?

Ich kann dich verstehen, ging mir im ersten Moment auch so. Aber nachdem ich wiederholt von diesem kleinen Ritual gelesen habe, hab ich beschlossen es zu versuchen. Ja, ich muss  sagen ein echter Gamechanger! Sport belebt, macht  glücklich und gibt dir Power -> Go Girl!!

Meditieren ist nur was für Hippies und Öko Tanten!?

Hehe, ja das ist wirklich ein echtes Vorurteil, Ladys 🙏 Ich kann echt schlecht still sitzen und hab mich immer als Powertyp bezeichnet und auch ich hab es geschafft. Und…es tut soooo gut. In unserer lauten und schnellen Welt ist es notwendiger denn je. Du senkst innert Minuten dein Stressniveau. Bist du derzeit gestresst, fühlst du dich gehetzt und überfordert, dann empfehlen ich dir dringend mit der bewussten Stille anzufangen.

Ich habe mir diese kleine Morgenroutine vor ca. 4 Monaten angeeignet. Inspiriert durch diese drei wundervollen Bücher, wollte ich wissen, was dran ist am „Miracle Morning“ Inzwischen bin ich ein echter Fan dieses täglichen Selfcare Rituals! Nachdem ich zwei tolle Bücher gelesen habe, indem es um gute Gewohnheiten ging, war ich wirklich total überzeugt! Also lass mich auch dich überzeugen 😉

Mit einem Klick auf den Link, kommst du direkt zu Amazon! Falls du mehr über das Thema wissen willst.

Mögest du glücklich sein

Miracle Morning: Die Stunde, die alles verändert

Gewohnheiten Verändern – Erfolgsgewohnheiten für jeden Tag: Alte Gewohnheiten ablegen – Erfolgsgewohnheiten lernen

               

Kennst du das Zitat ?

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.

Talmud

Eigentlich sagt dieses Zitat schon alles. Unser Leben besteht aus der Summe der einzelnen Tage. Und ist es da nicht von Vorteil, wenn wir uns eine gute Gewohnheit aneignen?!

Eine die uns Power bringt für unseren neuen Tag….

Eigentlich geht es hauptsächlich darum, sich bewusst um sich selbst zu kümmern. Indem du dir Zeit für dich nimmst.

Hier noch weitere Selfcare Ideen, je nach Zeit kannst du auch noch weitere Rituale hinzufügen

💥geh walken

💥sag dir positive Affirmationen auf

💥eine halbe  Stunde lesen  (ein Buch das dich inspiriert 📚)

💥einen aufbauenden Potcast hören

💥bewusst ersteinmal auf Nachrichten im TV verzichten

💥Gute Laune Musik hören

💥Meditieren

💥einen Spaziergang machen

💥 nimm tiefe Atemzüge

💥sei dankbar für das was du hast

💥trinke ausreichend Wasser 💧

💥mach dir selbst Komplimente

💥schreibe Tagebuch

💥geh joggen

💥nimm eine heisse Dusche

💥mach dir ein leckeres und gesundes Frühstück

Du siehst, es gibt ganz viel was du schon am Morgen für dich tun kannst -> Rock it! Mich würde interessieren, was ihr schon für Erfahrungen mit einem Morgenritual gesammelt habt, lass uns doch in den Kommentaren weiterdiskutieren….

Mission Mom

Kennst du schon:

So ist deine schlechte Laune sofort verschwunden

Wie Du dir einen entspannten Alltag als frischgebackene Mama schaffst

Ich habe mich vermisst

Follow me 😉
RSS
Follow by Email
Pinterest
Pinterest
Faceboohttps://www.facebook.com/Mamiblog78/k
Faceboohttps://www.facebook.com/Mamiblog78/k

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield