Schweizer Zopf Rezept – schnell und ganz einfach erklärt

Rezept Zopf

 Schweizer Zopf selbst gemacht

schnell, einfach und unkompliziert

In einer Welt der Schnellgerichte und des hektischen Lebensstils gibt es etwas Zeitloses: Einen leckeren, traditionellen Schweizer Zopf. Sehnt Ihr Euch auch manchmal nach etwas Selbstgebackenem? Wie wäre es wieder einmal mit einem Sonntagsbrunch mit vielen feinen Leckereien? Denn dort darf das Meisterwerk aus Teig nicht fehlen!

Ich erkläre Euch Schritt für Schritt wie ihr einen perfekten Butterzopf nach Schweizer Art herstellt, ausserdem erfahrt Ihr wie das Kunststück aus Mehl, Milch und Eiern flechtet.


Schweizer Zopf Rezept

Zubereitung: 15min Backzeit: 35-40min

Ihr braucht für einen 500 g Schweizer Zopf:

500 g Mehl, z. B. Weizen oder Dinkelmehl (eine Mischung aus beidem ergibt das typische Zopfmehl)
3/4 EL Salz
21 g Hefe, zerbröckelt oder 1Pack. Trockenhefe
ca. 270 ml Milch, lauwarm
75 g Butter, flüssig, ausgekühlt

Schweizer Zopf Rezept

1 Eigelb mit
1 EL Sahne /Rahm verquirlt



  1. Als erstes Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen, zusammen mit restlicher Milch und Butter in die Mulde giessen. Zu einem geschmeidigen Teig mit Handrührgerät kneten. Danach zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen. 60 – 90min Teig aufgehen lassen.

Schweizer Zopf backen

2. Halbiert nun den Teig in 2 Stränge, formt/rollt sie und flechtet einen Zopf. Dabei sollten die Stränge nicht zu dünn sein, sonst wird der Zopf trocken. Auf ein mit Backpapier belegtem Blech legen, 15 Minuten aufgehen lassen. Mit Eigelb und Sahnegemisch einpinseln.

Rezept Schweizer Zopf Schweizer Zopf Einfaches Rezept

Hier hab ich für euch noch ein Lernvideo zum Zopf flechten. 😉 Bei YouTube kann man echt alles lernen, oder !🙃😁

Lernvideo YouTube

Ich musste ein paar Mal üben, aber es hat sich gelohnt! Zur Not macht aus dem Teig 3 Stränge und flechtet einen gewöhnlichen Zopf.

Im unteren Teil des vorgeheizten Backofens auf 200 °C ca. 35-40 Minuten backen. Ich verwende immer Ober-/ Unterhitze.

En Guete

Viel Spass beim Backen bis bald eure Emily

Schweizer Zopf flechten

Mehr zum Thema Backen gibts hier:

Papageien Muffins

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield