Selbstdefinierung

Mutter sein hat viele Facetten

Wer bin ich? Wohin will ich?

Was wollen wir nicht alles!? Eine tolle, spannende Beziehung. Eine sagenhafte Karierre inklusiv Anerkennung und Geld. Und ganz nebenbei noch zuckersüsse Kinder. 

Doch Mama sein ist ein Fulltime Job, der viel Kraft braucht, dies wird oft unterschätzt. Wie investieren all unsere Liebe und Kraft und plötzlich klappt es mit der Rolle als Frau, Freundin oder Geliebte nicht mehr so recht. Schade eigentlich! D

Seit ich Mama bin hab ich mich ein Stück verloren.Es gibt auch ein offizieller Begriff dafür „Selbstentfremdung“

Tief in mir drin finde ich mein altes ICH ab und zu wieder.

Aber ich finde es schwierig sich ab zugrenzen ich bin MAMA , Hausfrau,Selbständig, Putzfrau ,Ehefrau und dann komm noch ICH.

ICH bin die die nie eine Party ausgelassen hat, reiten liebte und ein absoluter Serienjunkie war.

Jeden Abend war was anderes los zu Hause vor dem TV war out.

Jetzt dagegen verbringe ich die meiste Zeit auf dem Sofa und die anderen Aktivitäten sind familienbedingt in den Hintergrund getreten.

Jetzt bin ich das was wir früher Spießer nannten :-))

Naja irgendwie bin ich jetzt gerne der Spießer ( der der ich nie sein wollte). Spießer mit mehr Zeit für mich das wäre ideal.. meine Kinder sind zwar schon etwas größer aber sie sagen mir regelmäßig den Akku leer.

Es wäre an der Zeit mich mal wieder neu zu definieren !

HIER noch ein interessanter Artikel dazu….

Was jede Mutter machen sollte…

...Wie ein alter Kleiderschrank

Ich glaube der wichtigste Schritt ist die Einsicht, die Einsicht etwas verloren zu haben.

Unsere Persönlichkeit besteht aus vielen  Facetten.

Am besten man definiert  sich selber ab und zu neu denn schließlich sind wir auch älter und reifer geworden.

Wie ein Kleiderschrank den  wir ja ab und zu auch ausmisten .

Welche Kleidungsstücke passen noch zu mir? Sollte ich das ein oder andere Kleidungsstück ersetzen 😉

Das wichtigste ist doch das wir ab und zu selbst mit uns Zeit verbringen. Uns wieder selbst kennenlernen .

Und nicht nur auf Autopilot stellen und unser Leben vorbei ziehen lassen . Denn das Leben ist viel zu schön um auf Autopilot zu stellen.

Follow me 😉
RSS
Follow by Email
Pinterest
Pinterest
Faceboohttps://www.facebook.com/Mamiblog78/k
Faceboohttps://www.facebook.com/Mamiblog78/k
SHARE

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield